Registrierkassen


Backup-Konzeot
So sichern Sie Ihre Kassendaten

Jederzeit kann es passieren: Ein Crash auf der Festplatte und alle Ihre Daten sind plötzlich weg. Um derartige Probleme für Sie und Ihr Unternehmen zu vermeiden empfehlen wir bereits im Vorfeld entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Die wichtigste Schutzmaßnahme ist das Anlegen einer Datensicherung.

Im Verwaltungstool „SperrStundIS“ klicken Sie bitte auf „Extras/Datensicherung“. Dadurch wird eine aktuelle Sicherung der kompletten Datenbank erstellt. Die Datenbanksicherung befindet sich im Anschluss auf der Festplatte im SSIS Ordner, dieser wird im nächsten Schritt auf einen externen Datenspeicher gesichert.

Für die Datensicherung Ihrer „SperrstundIS“-Kassa gehen Sie bitte wie folgt vor:
Öffnen Sie den SSIS Ordner auf Ihrer Festplatte:

Den zu sichernden Ordner finden Sie standardmäßig unter:
C:\Users\$$$USERNAME$$$\Documents\SSIS

Bzw. wenn Sie eine Dropbox verwenden unter:
C:\Users\$$$USERNAME$$$\Dropbox\SSIS

Der komplette Ordner „SSIS“ muss alle 3 Monate auf einem externen Datenspeicher (USB-Stick, externe Festplatte etc.) gesichert werden. Wir empfehlen allerdings, die Sicherung mindestens 1x im Monat durchzuführen, zB. im Zusammenhang mit der monatlichen Abrechnung.

ACHTUNG!!!
Eine Dropbox oder ein ähnlicher Onlinespeicher ersetzt die Sicherung auf einem externen Datenspeicher nicht!


Nach der durchgeführten Sicherung ist der externe Datenspeicher an einem Ort außerhalb des Betriebes aufzubewahren.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung mit einem Sicherungsprogramm behilflich.